Aktuelle Informationen

  1. Ein weiterer Teil des Inventars des CdZ- Bestandes (Chef der Zivilverwaltung) steht nunmehr online. Entdecken Sie hier diesen wichtigen historischen Bestand der sich über die deutsche Besatzungszeit des Großherzogtums Luxemburg unter der Zivilverwaltung von Gauleiter Gustav Simon (1940-1944) erstreckt.

  2. Wir haben ein Findbuch zu den über 3.400 Ordnern unseres Bestandes der Westeuropäischen Union (WEU) online gestellt. Die Schriftstücke stammen aus den Jahren 1947 bis 2009 und beinhalten Informationen u.a. zur Entstehung und Organisation der WEU oder zur Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsstaaten in Fragen der gemeinsamen Verteidigung.

  3. Über mehrere Monate haben wir im Rahmen unserer Aktion 'All you can read' Mehrfachexemplare jener Bücher verschenkt, die sich im Laufe der Jahre in unserer Bibliothek angesammelt haben.

  4. Downloaden Sie unsere Veröffentlichung „Émigrants et rémigrants luxembourgeois de 1876 à 1900“ von Änder Hatz. Die systematische Transkription der „Mouvement de la population“-Register (ANLux, G-949) ist vor allem nützlich für Genealogen und Forscher, die sich mit der luxemburgischen

  5. Fotos aus den Beständen des Nationalarchivs sind Teil des Lichtspektakels, das vom 8. bis 10 Dezember am großherzoglichen Palast stattfindet.

  6. Die « Lëtzebuerger Bicherfrënn – Les Amis du Livre a.s.b.l. » und der « Lënster Bicherclub LUXEMBURGENSIA  a.s.b.l. » haben  4.000€, bzw. 3.000€ gespendet für die Restaurierung zweier Dokumente des Provinzialrates

  7. Für die Ausstellung Têtes Chercheuses / Suchköpfe werden 13 mehr oder weniger bekannte Forscher in einer Multimedia-Schau vorgestellt (in Text, Foto und Film).

  8. Im Rahmen der diesjährigen Journées du patrimoine erinnert das Nationalarchiv an die über 220.000 Archivdokumente des Staatsrates, die Sie mit Hilfe unserer Onlinesuchmaschine einsehen und herunterladen können.

  9. Da in letzter Zeit vermehrt Dokumente bestellt wurden, die Informationen zu namentlich genannten Personen enthalten, möchten wir sie bitten, folgende Ratschläge zu beachten, um eine gute Bearbeitung dieser Anfragen sicher zu stellen.

  10. Im Rahmen der Journées du Livre et du Droit d'Auteur präsentieren das Nationalarchiv und das Literaturarchiv vom 19. bis 23. April 2016 ihre Ausstellung "Vom Dokument zum Buch

  1. Vorherige Seite
  2. ...
  3. Seite  5
  4. Seite  6
  5. Seite  7
  6. Seite  8
  7. Seite  9
  8. Nächste Seite